Nagios Checker und Groundwork ohne Anmeldung

Screenshot Nagios Checker

Das Firefox-Plugin „Nagios Checker“ informiert über Statusänderungen.

Wird der Nagios im Rahmen einer Groundwork-Installation eingesetzt, verhindert deren Guava Single Sign On die Statusabfragen.

Arbeite das Plugin korrekt, wenn man sich über die Groundwork-Anmeldung authentifiziert, kann man diesen Prozess umgehen und einzelne IP-Adressen freigeben.

Zu diesem Zweck muss die „/usr/local/groundwork/apache2/conf/httpd.conf“ im gezeigten Abschnitt wie folgt angepasst werden:

[code]
# Uncomment for Guava Single Sign On
AuthType Basic
require valid-user
# The followin line should be change to specify the default page
# for invalid access attempts to this directory
TKTAuthLoginURL http://nagios.pokolm.de/monitor/index.php
TKTAuthCookieName nagios_auth_tkt
TKTAuthTimeout 0

# Uncomment to disable Guava Single Sign On
# AllowOverride AuthConfig
# Options ExecCGI
# Order allow,deny
# Allow from all
PassEnv LD_LIBRARY_PATH

Deny from all
Allow from 192.168.1.100
Satisfy Any

[/code]

Die Option „Satisfy Any“ bewirkt, dass eine der „Allow From“ IP-Adresse oder „Username/Password“ für den Zugriff vorliegen müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.