Webseite kopieren

Mit wget können statische Kopien von Webseiten erstellt werden:

wget -P /path/to/destination/directory/ -mpck --user-agent="" -e robots=off --wait 1 -E https://www.example.com/

XML-Datei im Skript nutzen

Die Datei ${HOME}/.credentials mit dem Einzeiler aus Benutzername, Tabulator und Kennwort ist schnell angelegt und wie folgt benutzt.

[code lang=“bash“]#!/bin/bash
read USER PASS <${HOME}/.credentials wget --user="${USER}" --password="${PASS}" \ http://mein.de/status.txt[/code] Die einfache Lösung ist nicht optimal. Besser ist eine XML-Datei. Sie ist lesbarer und skaliert leichter. [code lang="xml"]

ich geheim

[/code]

[code lang=“bash“]#!/bin/bash
URL=“http://mein.de/status.txt“
read USER PASS <( \ xmlstarlet sel -t \ -m "//cfg[@url=\"${URL}\"]" \ -v user -o $'\t' -v pass \ ${HOME}/.credentials \ ) wget --user="${USER}" --password="${PASS}" ${URL}[/code] Weitere Details und Beispiele (z.B. die Prüfung einer XML-Datei mit xmlstarlet) finden sich in c’t 12/2015 ab Seite 176.