Netzwerk belauschen

Kali-Linux herunterladen und eine startbare DVD erstellen. Im Terminal echo 1 > /proc/sys/net/ipv4/ip_forward eingeben. Mit arpspoof -i eth0 -r -t [IP-Addresse vom Gerät] [IP-Adresse vom Router] die Pakete umlenken und mit Wireshark beobachten (Programm-Menü/Kali Linux/Top 10 Security Tools).

Zum Programm Wireshark gehört das Kommandozeilenwerkzeug tshark. Folgendes Beispiel nutzt einen Display-Filter, um die Pakete anzuzeigen, die per HTTP für eine URL mit „abcdef“ übertragen werden.

[code lang=“bash“]tshark -i eth0 -R „http.request.uri contains abcdef“[/code]

Netzwerk Konfiguraton Windows

Mit netsh läßt sich die aktuelle Netzwerkkkonfiguration sichern und wiederherstellen.

[code lang=“dos“]netsh -c interface dump > d:\netsh_home.txt
netsh -f d:\netsh_home.txt[/code]

Die Proxy-Einstellungen lassen sich mit folgenden Befehlen aktivieren und zurücksetzen.

[code lang=“dos“]netsh winhttp set proxy 192.168.1.1:3128
netsh winhttp reset proxy[/code]